• LF20 / HLF20 VARUS 4x4 CASTRA

    Löschgruppenfahrzeugaufbau nach DIN EN 1846 und in Anlehnung an DIN 14 530 Teil 11 bzw. 27

Ausstattungsdetails

Löschgruppenfahrzeugaufbau mit Logistikkomponente und Mittschiffspumpe nach DIN EN 1846 und in Anlehnung an DIN 14 530 Teil 11 bzw. Teil 27

Universeller Löschgruppenfahrzeugaufbau in Edelstahl-Aluminium-Verbundbauweise für Fahrgestelle mit Straßen- oder Allradantrieb.

Vier seitliche Geräteräume und ein Laderaum für drei Rollcontainer am Heck bieten vielfältige Möglichkeiten zur Unterbringung der Norm- sowie umfangreicher Zusatzbeladung. Dank der Ladebordwand kann die Beladung flexibel und zielgerichtet angepasst werden – je nach Einsatzstichwort.

Die Feuerlöschkreiselpumpe ist mittschiffs im Fahrgestellrahmen, d.h. zentral über der Hinterachse eingebaut. Der Löschwassertank rückt vor die Hinterachse und ermöglicht dank der platzsparenden STT-Bauweise selbst bei 2000 l Volumen noch eine Durchladung in den Geräteräumen G1/G2.

Das aus rostfreien Edelstahlspezialprofilen geschweißte Gerippe des Aufbaus garantiert maximale Stabilität bei gleichzeitig größtmöglichem Korrosionsschutz. Die pneumatisch ausfahrbaren Auftritte aus Gitterrostelementen können mit dem SAS-System zu einer durchgehenden Auftrittfläche erweitert werden. Helle LED-Lichtleisten im und am Aufbau sorgen für eine wirkungsvolle Ausleuchtung.

Die breite Gruppenkabine mit größtmöglicher Kommunikationsfläche ist mit einem 3-stufigen Einstiegsmodul ausgestattet. Als weitere Ausstattung stehen Schlingmann Feuerlöschkreiselpumpen unterschiedlicher Leistungsklassen, Druckzumischanlagen, Ausziehwände, Schwenkelemente, Entnahmehilfen für die Dachbeladung und vieles mehr zur Wahl.

Lassen Sie sich noch heute ein individuelles Angebot erstellen.

Fahrzeugbilder

Technologien

Fahrzeugkonzept VARUS CASTRA

Innovative Kombination aus Löschfahrzeug und flexiblem Logistiker: Die Ladefläche im Heck bietet Platz für drei Rollcontainer und kann flexibel und zielgerichtet beladen werden – je nach Einsatzstichwort. Vier seitliche Geräteräume, begehbares Dach, großvolumiger Wassertank und Mittschiffspumpe sind weitere Besonderheiten dieses Konzepts.

Mehr erfahren

Gruppenkabine VARUS

Viel Platz für bis zu 9 Personen: Der auf maximale Breite gezogene Mannschaftsraum bildet mit dem Fahrerhaus eine Einheit. Durch die formgleiche Verbindung des Innenraums entsteht eine maximale Kommunikationsfläche. Drei rutschfeste Gitterroststufen gewährleisten einen sicheren Ein- und Ausstieg.

Mehr erfahren

Edelstahl-Aufbau

Das geschweißte Gerippe aus rostfreien Edelstahlspezialprofilen garantiert maximale Stabilität bei gleichzeitig hohem Korrosionschutz und geringem Gewicht. Für höchste Ansprüche an Festigkeit und Haltbarkeit. Pneumatische Auftritte und das Sicherheits-Auftritt-System SAS sorgen für eine sichere Geräteentnahme.

Mehr erfahren

Beleuchtungssysteme

Auf Knopfdruck taghell: Umfeldbeleuchtung in LED-Technik. Pneumatischer Lichtmast mit entnehmbarem Bedienpult und Joysticksteuerung. Schlussleuchten, Umfeldbeleuchtung, Heckwarneinrichtung, Blaulicht: LED-Beleuchtung am Heck.

Mehr erfahren

Pumpentechnik

Mit den Feuerlöschkreiselpumpen der Schlingmann S-Serie haben Sie bei jedem Einsatz einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite. Entwickelt nach EN 1028, sind die Pumpen in verschiedenen Leistungsstufen erhältlich. Dank der einstufigen Bauweise und der optimalen Auslegung aller Bauteile sind die Pumpen zudem enorm servicefreundlich.

Mehr erfahren

Druckzumischanlage AutoMix DE

Optimal auf die Pumpen der Schlingmann S-Serie abgestimmt: Die Druckzumischanlagen AutoMix 30 DE, AutoMix 72 DE und AutoMix 160 DE ermöglichen die unkomplizierte Zumischung von Schaummittel direkt im Fahrzeug.

Mehr erfahren

Downloads

Anfrage stellen






Felder mit * sind Pflichtfelder

Ansprechpartner finden

Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Bitte geben Sie Ihre PLZ ein.